60000 Euro Kredit

Jetzt schnell und einfach Ihren Kredit
über 60.000 € online beantragen

KOSTENLOS

UNVERBINDLICH

UNKOMPLIZIERT

So zufrieden sind unsere Nutzer

 

Bewertungen zu versicherungsriese.de

Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen

Als unabhängiges Finanzportal informieren wir Sie in allen Kreditangelegenheiten neutral und faktenbasiert. Bei uns finden Sie aktuelle Vergleiche zahlreicherer Banken. Hier erfahren Sie nicht nur, welcher Kredit am günstigsten ist. Wir zeigen Ihnen außerdem, welcher Kredit am besten zu Ihnen passt. Zudem informieren wir Sie in unserem Kreditratgeber über alle Fragen rund um Zins- und Tilgungsraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Erfahren Sie hier, welcher Kredit am günstigsten für Sie ist!

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

60000 Euro Kredit: Wie Sie das Geld günstig beantragen

Um einen 60000 Euro Kredit erfolgreich zu beantragen, müssen Sie allgemeine und individuelle Voraussetzungen erfüllen. Lesen Sie hier, worauf es ankommt.

 

Mit einem Kredit über 60000 Euro können Sie größere Vorhaben in die Praxis umsetzen. Das Darlehen eignet sich zum Beispiel zum Kauf eines hochwertigen Autos, einer Yacht oder eines großen Wohnmobils, aber auch zur Sanierung Ihres Eigenheims oder als Anschlussfinanzierung eines Immobilienkredits.

 

Darlehen in dieser Größenordnung werden von deutschen Kreditinstituten an Privatpersonen ausgezahlt. Sie werden als Privatkredit, Ratenkredit, Konsumentenkredit oder Verbraucherkredit bezeichnet.

 

Den 60000 Euro Kredit planen

Bevor Sie einen formellen Kreditantrag stellen, ist es ratsam, sich ein paar Gedanken über den Kredit zu machen.

 

Wie viel Geld benötigen Sie?

Schätzen Sie als ersten Schritt den Finanzbedarf möglichst genau ein. Beantragen Sie eine zu hohe Kreditsumme, haben Sie zusätzliche Kosten.

 

Reicht das Geld nicht aus, müssen Sie eine Aufstockung beantragen. Auch das verursacht extra Kosten.

 

Wollen Sie beispielsweise mit einem 60000 Euro Kredit von der Bank ein Fahrzeug finanzieren, können Sie mit etwas Geschick einen beachtlichen Rabatt aushandeln, weil Sie für den Händler als Barzahler auftreten. In diesem Fall benötigen Sie wahrscheinlich weniger als 60000 Euro.

 

Bei einer Sanierung oder einem Umbau ist es umgekehrt. Sie wissen anfangs nie genau, wieviel das Projekt kosten wird und sollten für unvorhersehbare Ausgaben eine Reserve einplanen.

 

60000 Euro Kredit ohne Verwendungszweck oder mit Zweckbindung?

Beide Optionen haben Vor- und Nachteile, auf die wir kurz eingehen werden.

 

Kredit ohne Verwendungszweck (zur freien Verwendung)

Bei dieser Art des Darlehens lässt Ihnen die Bank freie Hand über die Verwendung des Geldes. Sie können mit einem 60000 € Kredit mehrere Vorhaben auf einmal realisieren, beispielsweise:

  • Ihr Haus energetisch sanieren
  • kleinere Kredite ablösen
  • neue Möbel kaufen
  • einen Urlaub machen

 

Allerdings hat ein Kredit ohne Verwendungszweck auch Nachteile. Er ist teurer als ein Kredit mit Zweckbindung und die maximale Laufzeit ist kürzer.

 

Sie können einen 60000 Euro Kredit zur freien Verwendung längstens über 120 Monate tilgen. Die monatliche Rate ist hoch und erfordert ein hohes frei verfügbares Einkommen.

 

Kredit mit Zweckbindung

Dieses Problem gibt es bei einem Kredit mit Zweckbindung nicht. Sie können einen 60000 Euro Kredit über 15 Jahre tilgen, ja selbst ein 60000 Euro Kredit über 20 Jahre ist möglich (wenn es sich um einen Immobilienkredit handelt).

 

Durch die lange Laufzeit ist die monatliche Belastung geringer. Außerdem sind Immobilienkredite günstiger als Ratenkredite, weil die Immobilie als Sicherheit zur Verfügung steht und in der Regel während der Laufzeit einen Wertzuwachs erfährt.

 

Der Nachteil von zweckgebunden Krediten besteht darin, dass Sie das Geld nur für den angegebenen Verwendungszweck ausgeben dürfen. Beantragen Sie einen Sanierungsgeld und haben Geld übrig, können Sie davon keine neuen Möbel kaufen oder eine Urlaubsreise machen. Sie müssen der Bank Belege über die Verwendung des Geldes vorzeigen.

 

Einen Haushaltsplan erstellen

Bevor Sie einen 60000 Euro Kredit beantragen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, um einen Haushaltsplan zu erstellen. Den verlangt die Bank sowieso als begleitendes Dokument des Kreditantrags.

 

Durch den Haushaltsplan verdeutlichen Sie sich Ihre finanzielle Situation und wissen, wie hoch die monatliche Rate sein kann. Auf der einen Seite führen Sie alle Einnahmen auf, auf der anderen Seite alle Ausgaben.

 

Addieren Sie Einnahmen und Ausgaben und ziehen Sie die Summe aller Ausgaben von den Einnahmen ab.  Der Betrag, der übrig bleibt, ist Ihr frei verfügbares Einkommen.

 

Üblicherweise verlangt die Bank, dass die monatliche Rate des Kredits nicht mehr als 40% des frei verfügbaren Einkommens ausmacht.

 

Tipp: Berücksichtigen Sie bei Einnahmen und Ausgaben nicht nur monatliche Posten, sondern auch solche, die vierteljährlich, jährlich oder unregelmäßig vorkommen. Bei den Ausgaben sind manche Steuern und Versicherungsbeiträge vierteljährlich oder jährlich fällig.

 

Auch bei den Einnahmen werden manche jährlich gezahlt (Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld), während andere in unregelmäßigen Abständen eingehen (Provisionen, Gewinnbeteiligung).

 

Verwenden Sie einen 60000 Euro Kreditrechner und geben Sie unterschiedliche Laufzeiten ein, damit Sie sehen, welchen Einfluss das auf die Monatsrate hat.

 

Voraussetzungen für einen 60000 Euro Kredit

Wenn Sie einen Kredit beantragen wollen, gelten für alle Kreditnehmer in Deutschland Basis Voraussetzungen, unabhängig von Kreditsumme und Laufzeit. Dazu zählen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • ständiger Wohnsitz in Deutschland
  • regelmäßiges Einkommen in ausreichender Höhe
  • deutsches Girokonto

 

Darüber hinaus müssen Sie für einen 60000 Euro Kredit weitere individuelle Voraussetzungen erfüllen.

 

Wie hoch muss das Einkommen sein?

Hier gibt es keine feste Grenze, sondern die Bank sieht sich die finanzielle Situation des Antragstellers genau an. Größter Wert wird dabei auf die Höhe des frei verfügbaren Einkommens gelegt.

 

Es ist wichtiger als die Summe aller Einnahmen, da nur das frei verfügbare Einkommen zur Tilgung des Kredits zur Verfügung steht. Wenn man von einer monatlichen Rate von ungefähr 630 € für einen 60000 Euro Kredit über 10 Jahre ausgeht, sollte das frei verfügbare Einkommen etwa 1575 € pro Monat betragen.

 

 

Achtung: Das ist nur ein Rechenbeispiel, um Ihnen eine ungefähre Vorstellung zu geben. Konkrete Angebote fallen besser oder schlechter aus. Sie müssen beachten, dass Sie 10 Jahre lang jeden Monat 630 Euro für die Tilgung des Kredits aufwenden müssen.

 

Was zählt als Einkommen?

Die häufigsten Arten von Einkommen sind Lohn, Gehalt und (bei Beamten) Dienstbezüge. Darüber hinaus gelten jedoch auch Mieteinnahmen, Dividende, Gewinnbeteiligungen, Zinserträge und Unterhaltszahlungen als Einkommen.

 

Kein Einkommen sind dagegen Arbeitslosengeld, Hartz IV, Kindergeld, Pflegegeld, Elterngeld und andere Sozialleistungen. Sie müssen im Haushaltsplan nicht berücksichtigt werden.

 

Anforderungen an das Beschäftigungsverhältnis

Da das Einkommen aus dem Beschäftigungsverhältnis als Sicherheit für den Kredit über 60000 € dient, müssen Sie ein dauerhaftes und stabiles Beschäftigungsverhältnis nachweisen können, um den Kredit zu erhalten.

  • Das Beschäftigungsverhältnis muss unbefristet sein
  • Sie müssen der Firma seit mindestens 6 Monaten, eventuell sogar 12 Monaten angehören
  • Die Probezeit muss erfolgreich beendet worden sein

 

Wenn Sie noch in der Ausbildung stehen oder ein befristetes Arbeitsverhältnis haben, können Sie keinen 60000 Euro Kredit bekommen, egal wie hoch Ihr Einkommen ist.

 

Anforderungen an die Schufa Daten

Wie bei allen Darlehen fragt die Bank auch bei einem Kredit über 60000 Euro bei der Schufa an, welche Daten dort über den Antragsteller vorliegen. Der Kredit wird nur genehmigt, wenn die Schufa Auskunft positiv ausfällt.

 

Die Schufa sammelt Daten über die finanzielle Situation der Mehrheit der Bundesbürger. Dort sind beispielsweise erfasst:

  • Girokonten
  • Ratenkredite
  • Dispokredite
  • Kreditkarten
  • Handyverträge
  • Teilzahlungskäufe

 

Wird eine Rate nicht oder zu spät gezahlt, eine Zahlung per Kreditkarte nicht akzeptiert oder eine Lastschrift wegen ungenügender Deckung zurückgegeben, führt das zu negativen Schufa Einträgen.

 

Bei schwerwiegenden finanziellen Problemen wie einer Privatinsolvenz, Lohn- oder Kontopfändung, Zwangsvollstreckung oder einen titulierten Forderung ist der Schufa Score so schlecht, dass keine Kreditvergabe möglich ist.

 

Gibt es einen 60000 Euro Kredit ohne Schufa?

Diese Frage stellen sich viele Verbraucher, die aus den im vorigen Abschnitt aufgeführten Gründen von den Banken keinen Kredit bekommen. Die Antwort ist eindeutig und lautet Nein.

 

Jeder kommerzielle Kreditgeber, gleich ob Bank oder Privatmann, ist per Gesetz verpflichtet, bei jedem Kreditantrag eine Schufa Auskunft einzuholen. Ein 60000 Euro Kredit trotz Schufa ist nicht möglich.

 

Es gibt zwar Inserate im Internet, die das Gegenteil behaupten, diese sind jedoch nicht seriös. Mit ihnen sollen verzweifelte Menschen um ihr letztes bisschen Geld gebracht werden.

 

Achtung: Wenn Sie eine schlechte Schufa haben, erhalten Sie nur ein Darlehen, wenn jemand bereit ist, für Sie zu bürgen oder wenn Sie der Bank eine akzeptable Sicherheit anbieten können.

 

Was kostet ein 60000 Euro Kredit?

Die Kosten des Kredits hängen von 3 Faktoren ab:

  • dem individuellen Zinssatz des Kreditgebers
  • Ihre persönliche Bonität
  • die Laufzeit des Kredits

 

Nehmen wir als Rechenbeispiel einen Kredit über 60000 Euro mit einem effektiven Jahreszins von 3 Prozent. Bei einer Laufzeit von 7 Jahren beträgt die Monatsrate knapp 800 Euro und die Kosten (Zinsen) ca. 6.500 €

 

Wird die Laufzeit auf 10 Jahre verlängert, sinkt die Monatsrate auf ca. 575 €, die Kosten (Zinsen) steigen aber auf mehr als 9000 €. Mit einem 60000 Euro Kreditrechner können Sie Kosten und Monatsraten mit verschiedenen Laufzeiten und Zinssätzen selbst berechnen.

 

Wie können Sie die Kosten eines 60000 Euro Kredits so gering wie möglich halten?

Die Antwort haben Sie bereits im vorhergehenden Abschnitt erhalten. Vergleichen Sie die Angebote verschiedener Kreditinstitute.

 

Für diesen Zweck eignen sich Vergleichsportale für Ratenkredite am besten. Dort finden Sie einen Kreditrechner, der Ihnen Angebote dutzender Banken anzeigt.

 

Ein sorgsam durchgeführter Vergleich spart Tausende von Euro. Sie können zusätzlich sparen, wenn Sie jede Gelegenheit für zusätzliche Tilgungen nutzen.

 

Je schneller der Kredit getilgt wird, umso mehr Geld sparen Sie ein.

 

Achtung: Schauen Sie in Ihrem Kreditvertrag nach, ob das kostenlos möglich ist. Einige Banken erheben Strafgebühren bei vorzeitiger Tilgung. Sie begründen das mit dem entgangenen Gewinn.

 

Sie können die Kosten auch durch einen zweiten Kreditnehmer senken. Durch das kombinierte Einkommen kann die Laufzeit verkürzt und das Darlehen schneller getilgt werden.

 

Außerdem gewährt die Bank bei 2 Kreditnehmern bessere Konditionen, weil das Risiko geringer ist.

 

Zusammenfassung

Einen 60000 Euro Kredit zu beantragen ist ein großes Vorhaben. Planen Sie es sorgfältig, damit es gelingt. Auf 3 Punkte kommt es ganz besonders an: Ihr frei verfügbares Einkommen, Ihre Schufa Daten und einen detaillierten Kreditvergleich.

 

Zur Ermittlung des frei verfügbaren Einkommens erstellen Sie einen Haushaltsplan. Bei der Schufa fordern Sie Ihre kostenlose Selbstauskunft an, auf die Sie einmal jährlich Anspruch haben. Dadurch wissen Sie, was dort über Sie gespeichert ist und können gegebenenfalls Korrekturen veranlassen.

 

Den Kreditvergleich führen Sie auF Vergleichsportalen im Internet durch und entscheiden sich für das beste Angebot. So vorbereitet wird Ihr Kreditantrag erfolgreich bearbeitet werden und Sie können sich über einen 60000 Euro Kredit zu günstigen Konditionen freuen.

60000 Euro Kredit

Beliebte Kredite nach Kredithöhe

error:
Finanzriese GmbH Finanzen, Versicherungen, Kredite Anonym hat 4,92 von 5 Sternen 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com